Regeln - Wreckfest Turnier

wappen
sxlogo
Direkt zum Seiteninhalt

Regeln

Wissenswertes

Liebe Teilnehmer der SXTeam Meisterschaft


Vorwort


Hallo an alle Wrecker und die die es mal werden wollen!


Herzlich wilkommen zu unserer Wreckfest Meisterschaft!

Die SXTeam Meisterschaft hat sich aus einer Laune heraus entwickelt und ist inzwischen doch zu einem recht ansehnlichen Event gewachsen für Community und Zuschauer.

Ziel dieses Turniers bzw. Event ist es dem Spiel "Wreckfest" selbst einen zusätzlichen Content zu geben und Livestreamer zu unterstützen indem wir eine Plattform bzw. Community schaffen in der die Streamer auf sich aufmerksam machen können.

Auch den Zuschauern möchten wir ein Event bieten welches Spaß macht sich anzusehen und vielleicht der eine oder andere für seinen Favoriten mitfiebern kann. Die Zuschauer sollen auch die Möglichkeiten bekommen sich mit einzubringen in dem wir Umfragen während des Turniers machen bzw. in Zukunft auch noch weitere Features einfügen damit sich das Publikum an dem Event beteiligen kann.

Auch wenn es durch den Ehrgeiz während des Turniers manchmal schwerfällt, soll der Spaß während des Events an erster Stelle stehen.

Auch wenn das Spiel Wreckfest nur ein Nischengame ist und man hier als Streamer nicht auf große Zuschauerzahlen wie bei anderen Hypes hoffen kann, so hat dieses Spiel enormes Potenzial und mit der richtigen Einstellung einen riesigen Spaßfaktor.

Aber wie jedes Event oder Veranstaltung kommen wir auf Grund der Anzahl von unterschiedlichen Menschen nicht drum herum hier auch einige Regeln aufzustellen, damit ein gemeinsames Erlebnis möglich ist.

Auch hier ist zu vermerken, dass wir als Rennorganisatoren noch dazulernen und wir nicht von Fehlern in der Organisation befreit sind. Wir möchten die Regeln nicht zu streng handhaben und wollen auch kein übertriebens Regelwerk, da wir nicht als Ziel ein E-Sport Event haben.

Daher habt Verständnis wenn einige Regeln viel Spielraum für Auslegungen haben. Wir erwarten bei einer Teilnahme unter anderem auch einen gesunden Menschenverstand und Fairness.


Genug der vielen Worte! Kommen wir zu den Regeln und Informationen:


Viel Spaß beim lesen. ;)


Ablauf:


Rennstart 21:00 Uhr – bis ca 00:30 Uhr.


Pro Team ist mindestens ein Fahrer auf Twitch mit seinem Stream vertreten während des Turniers. (Bestandteil des Turniers ist inzwischen ein Freiwilliger Raid bzw. Host auf den Streamingkanal des Siegerteams und dies möchten wir auch gerne weiter unterstützen)


Ein Team besteht aus 3 Fahrern.

Reservefahrer sind für jedes Team erlaubt und auch empfohlen, da es immer wieder zu Ausfällen kommen kann. (Internetverbindung, Termine, Notfälle ect.)


Das Turnier wird in zwei Gruppenphasen gespielt. Die Vorrunde und die Finalrunde.

Eine Gruppenphase besteht aus 5 Rennen und einem "Deathmatch" Derby.


Eine Gruppe besteht aus max. 7 Teams (max. 21 Fahrer pro Server) somit ist gewährleistet, dass Schiedsrichter während des Rennens joinen können zur Beobachtung und für die Auswertungen.


In jeder Gruppenphase werden die Rennen vorraussichtlich mit ca. 5 Minuten Pause zwischen den einzelnen Rennen durchgefahren. Der Bereitschaftscheck erfolgt durch die Rennleitung.

Die Rennleiter pro Gruppe, werden kurz vor Beginn des Turniers bekanntgegeben. Diese sind dann auch bei Auffälligkeiten und Regelverstößen die Ansprechpartner für die jeweilige Gruppe.

Bitte habt auch Verständnis, dass sie ohne einen Videobeweis nicht aktiv werden können sondern allerhöchstens bei künftigen Strecken auffällige Fahrer gezielter beobachten.


Während des Turniers joinen alle Teilnehmer auf den extra dafür eingerichteten TS Server: paranoiapete.de:4444 , welcher uns von Paranoia Pete gestellt wird.

Dort hat jedes Team seinen eigenen Channel, welcher auch nur das eigene Team, Rennleitung und Moderator betreten kann. Somit fällt die Kommunikation während des Events um einiges leichter.


Eine Moderation und Siegerehrung werden auf dem Streamingkanal

(folgt noch)

präsentiert.


Die Tabellenauswertungen findet ihr unter: http://wreckfest.sxteam.de/index.php


Wie auch beim letzten Turnier werden spätestens eine Woche vor dem Turnierbeginn auf dem Server "[sxteam.de] Tournament Gruppe A" wieder alle Strecken die auch im Turnier gefahren werden hinterlegt, so das jeder Fahrer bzw. Jedes Team die Möglichkeit hat, die Streckenverläufe zu trainieren.

Um auf den Servern und dem Turnier teilzunehmen wird unser SX Team Turnier Mod benötigt.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1630751984


Was benötigen wir von euch für die Vorbereitung?


Eure Teamanmeldung könnt ihr uns unter:

wreckfest@sxteam.de

oder auf uns unserem Discordserver mitteilen.

Wir benötigen lediglich eine Anmeldung pro Team, in welcher uns alle nötigen Informationen zum Team mitgeteilt werden.


Wir benötigen folgende Informationen von euch:


  • Teilt uns euren Teamnamen mit.

  • Wer sind eure Teammitglieder (Steamnamen inkl. Reservefahrer)

  • Nennt uns einen eurer Streamer damit wir diesen auf unserer Website verlinken können.

  • Nennt euren Teamleader mit einer Kontaktmöglichkeit (e-mail, twitch, twitter, discord oder steam). Dieser ist für die Kommunikation zwischen Veranstalter und dem Team notwendig.


Wenn ihr das erste mal an dem Turnier teilnehmt:


Sendet uns bitte ein Teamlogo für unseren grafischen Auswertungen zu.


Entscheidet euch bitte für einheitliche Wagenfarben im Team um während des Rennens möglichst Verwechslungen zu vermeiden.


Solltet ihr etwas bewandert im modden sein, so können gerne eigene Skins mit individuellen Nummer bei uns eingereicht werden (wreckfest@sxteam.de). Bereits vergebene Nummern findet ihr auf unseren Discordserver.


Einige Regeln an die sich die Teilnehmer halten sollten:



Einige Regeln an die sich die Teilnehmer halten sollten:


  • Achtet auf ein Faires Miteinander! Keine Beleidigungen im Chat oder im Stream.

  • Diskussionen, Kritiken, Verbesserungsvorschläge und Beschwerden haben im Chat nichts zu suchen. Bitte wendet euch dazu während des Turniers an das Renn-Komitee, oder tragt es am Ende des Turniers an uns heran.

  • Mindestens ein Fahrer aus jedem Team streamt das Rennen live über Twitch

  • Das Turnier wird in max. C-Klasse Wagen durchgeführt.

  • Pro Team treten 3 Fahrer an.

  • Während einer Gruppenphase darf das Fahrzeug nicht gewechselt werden. (Tuning ist erlaubt)

  • Verbotene Fahrzeuge sind: Muddiger, Roadcutter und alle Sonderfahrzeuge

  • Max. 2 mal Fahrerwechsel sind während des Turniers pro Team erlaubt!

  • Sollte es zu einem Fahrerwechsel kommen, so muss dieser mit dem gleichen Fahrzeug das Rennen fortführen, wie der Fahrer gefahren ist, für den dieser einspringt!

  • Während des Demolition Derbys sind keine vorsätzlichen Takedowns unter Teamkollegen erlaubt! (Also Takedowns unter Teammitgliedern mit Absprache)

  • Bitte keine unnötigen Zeitverzögerungen bei den Anmeldungen ohne Gründe.

  • Nicht erlaubt ist es absichtlich und ungebremst in andere Fahrzeuge zu fahren um diese aus dem Rennen zu schießen, insbesondere das sogenannte Cornerbombing (wenn eine Absicht vorliegt). Es gibt immer wieder Fälle, in denen sich der Fahrer verschätzt oder er durch vorherige Ereignisse die Kontrolle über den Wagen verloren hat und kein Vorsatz vorliegt.

  • Nicht erlaubt ist es auf andere Fahrzeuge auf oder neben der Strecke zu warten um diese gezielt aus den Rennen zu schießen.

  • Nicht erlaubt ist es mit Vorsatz in den Gegenverkehr zu fahren (Rückwärts oder mit dem Fahrtverbotszeichen). Es gibt Strecken, auf denen ein Rechts- oder Linksverkehr nicht vorgesehen ist (z.B. Chrash Canion). Dort gerät man relativ schnell auf die Gegenfahrbahn. Auch hier solltet ihr auf Fairplay achten und nicht aus Frust in den Gegenverkehr fahren.

  • Wallriding bzw grinden von Banden. Unter Wallriding versteht man das ungebremste ausnutzen einer Bande um in den Kurven mit möglichst wenig Tempoverlust durch die Kurve zu fahren.

  • Das Abkürzen von definierten Streckenteilen (siehe Grafiken weiter unten im Discord) ist nicht erlaubt. Als Abkürzung bezeichnen wir das vorsätzliche verlassen der vorgegebenen Strecke (sobald alle vier Räder die eigentliche Strecke verlassen) auf den angegebenen Streckenteilen um einen zeitlichen Vorteil zu erlangen.

  • Das absichtliche schieben und drücken gegen andere Fahrzeuge ist grundsätzlich erlaubt, solange beide Fahrer die Chance haben auf die Situation zu reagieren. Ausgenommen hiervon ist zum Bsp. das rausdrehen gegnerischer Fahrzeuge in dem man auf gezielt

    auf die hinteren Ecken des Fahrzeuges drückt. (siehe Grafik weiter unten bei den F&Q´s)

  • sämtliche Dreher, Crashes, Rammen usw. sind erlaubt, solang zu erkennen ist, dass der Fahrer seine Ideallinie eingehalten hatte (Kampflinie fahren, siehe Erklärung unter F und Q´s)


Zusätzlich gelten als Anstandsregeln:


  • ein überrundetes Fahrzeug hat dem überholenden Fahrer nach Möglichkeit Platz zu machen.


Wir behalten uns als Rennleitung vor, wenn die Anstandsregeln zu häufig von einzelnen Fahrern missbraucht werden und wir eine negative Entwicklung des Spielspaßes anderer Fahrer beobachten, die betroffenen Fahrer anzusprechen (direkt oder über den Teamleader). Sollte dann keine Änderung des Fahrverhaltens folgen, werden wir zu den weiter unten angegebenen Maßnahmen greifen.

Bei Verstößen können, je nach Schwere und Häufigkeit des Verstoßes, Strafen mit 1-3 Turnierpunkten abzug für das Team geahndet werden.

Bei groben und Mehrfachen Verstößen der oben aufgeführten Regeln behält sich die Turnierleitung vor. Auch eine Disqualifikation für einen einzelenen Fahrer oder gar für das gesamte Team auszusprechen.


Grundsätzlich gilt Hart aber Fair!

Punkteregelung:


Die Fahrer erzielen folgende Punkte im Rennen durch ihre Platzierung:


Platz 1 =100 Streckenpunkte

Platz 2 = 95 Streckenpunkte

Platz 3 = 90 Streckenpunkte

Platz 4 = 80 Streckenpunkte

Platz 5 = 70 Streckenpunkte

Platz 6 = 60 Streckenpunkte

Platz 7 = 50 Streckenpunkte

Platz 8 = 40 Streckenpunkte

Platz 9 = 30 Streckenpunkte

Platz 10 = 20 Streckenpunkte

Platz 11 = 15 Streckenpunkte

Platz 12 = 10 Streckenpunkte

Platz 13 = 7 Streckenpunkte

Platz 14 = 5 Streckenpunkte

Platz 15 = 3 Streckenpunkte

Platz 16 = 1 Streckenpunkt

Platz 17 bis 24 = 0 Streckenpunkte

alle ausgeschiedenen Fahrer (wrecked/ DNF) = 0 Streckenpunkte

15 Streckenpunkte für die beste Runde

Die gesamten Streckenpunkte des Teams aus dem einzelnen Rennen bestimmt die Platzierung in dem Rennen und die daraus resultierenden Turnierpunktevergaben für die Tabelle:


1. Teamplatzierung durch Streckenpunkte = 7 Turnierpunkte
2. Teamplatzierung durch Streckenpunkte = 6 Turnierpunkte
3. Teamplatzierung durch Streckenpunkte = 5 Turnierpunkte
4. Teamplatzierung durch Streckenpunkte = 4 Turnierpunkte
5. Teamplatzierung durch Streckenpunkte = 3 Turnierpunkte
6. Teamplatzierung durch Streckenpunkte = 2 Turnierpunkte
7. Teamplatzierung durch Streckenpunkte = 1 Turnierpunkt


Für jeweils 50 erzielte Streckenpunkte im Rennen erhält das jeweilige Team 1 weiteren Turnierpunkt für die Turnierauswertung.


Im Demolition Derby werden pro Takedown 10 Streckenpunkte vergeben und für einen eigenen DNF = minus 3 Streckenpunkte.

Für jeweils 100 Punkte die im Demolition Derby erspielt werden erhalten die Fahrer einen weiteren Streckenpunkt.

Die Turnierpunkte für die Tabelle berechnen sich dann wie oben angegeben.


In der Tabelle selbst werden dann die gesamten erzielten Turnierpunkte aus allen Strecken zusammenaddiert und die Platzierungen ausgewertet. Bei einem Gleichstand der Turnierpunkte in der Tabelle werden die gesamten Streckenpunkte in einen direkten Vergleich gezogen um die Platzierung zu ermitteln.


Zusätzlich gibt es Abstimmungen für die Zuschauer und Fahrer, auf unserer Webseite die unter den Teilnehmern ihre Favoriten wählen dürfen.

Die Titel Sir Crashalot und Best Driver werden anhand der Ergebnisse ermittelt. Wobei die Punkte aus den oberen Gruppen in der zweiten Phase mit mehr Gewichtung gewertet werden (Z.Bsp. Gruppe um Platz 1 hat eine höhere Gewichtung bei den Einzelergebnissen wie Gruppe um Platz 8.)

Häufig gestellte Fragen:


Häufig gestellte Fragen:


Was bedeutet Anstandsregel? Ist es nun ein Verstoß oder nicht?

Wreckfest bleibt Wreckfest und wir wollen nicht zuviel mit Regeln in das Geschehen eingreifen. Daher haben wir Anstandsregeln eingeführt die nicht beim ersten Verstoß geahndet werden.

Unter einer Anstandsregel verstehen wir, dass wir erhoffen, dass diese von den Fahrern eingehalten werden so gut es geht, bzw. möglich ist. Sollte uns jedoch auffallen, dass dieses zu oft oder auf unfaire Art ausgenutzt wird, werden wir als Rennleitung an den betroffenen Fahrer herantreten und ihn darum bitten dies einzustellen. Sollte der Fahrer dem nicht nachkommen, werden wir zu der Verteilung von Strafpunkten für das Team greifen. Bei groben und anhaltenden Verstößen kann es auch zur Disqualifizierung kommen. Bei den Anstandsregeln kommt es zu keiner Strafe ohne vorherige Verwarnung.


Darf ich nun andere Fahrzeuge/ Fahrer rausdrehen oder nicht?

Grundsätzlich verbieten wir während des Turniers natürlich keinen Kontakt. Das bedeutet, es wird zu Drehern und Rausgedrängel kommen. Das ist ärgerlich für den betroffenen Fahrer, aber gehört zu diesem Spiel dazu. Wir möchten mit unseren Regeln lediglich die vorsätzlichen Manöver, die dazu dienen, das Fahrer aus dem Rennen genommen werden, ohne eine Chance zu haben darauf zu reagieren, reduzieren.

Das bedeutet: Manöver die von hinten, mit teilweise hohen Geschwindigkeitsunterschieden kommen, können nicht gekontert werden und sollen daher unterlassen werden. Dazu zählt insbesondere das Cornerbombing oder auch das Rausdrehen durch drücken oder stubsen auf die hinteren Ecken des Fahreuges (siehe Grafik)

Solange die Fahrer ihre Ideallinie einhalten oder man erkennt, dass der Fahrer sein best möglichstes versucht für sich die beste Zeit herrauszuholen und dadurch seine "Kampflinie" beibehält, ist dies nach unseren Regeln erlaubt und zulässig.



Immer wieder mal höhre ich "Kampflinie fahren" was bedeutet das?

Als Kampflinie verstehen wir das ein Fahrer die Ideallinie fährt. Die Ideallinie kann natürlich Situationsbedingt variieren. Wenn man dicht verfolgt wird, macht es z.B. Sinn die Kurven eng zu nehmen um dem Hintermann keine Angriffsfläche zu bieten. Dabei nimmt er in Kauf auch andere Fahrer zu behindern, rauszudrehen, rauszudrängen oder zu rammen. Jedoch mit dem Ziel möglichst ohne großen Zeitverlust die Situation zu meistern.

Es ist sozusagen die harte Form einer Ideallinie die man fährt, mit Kontakt.


Was ist Cornerbombing?

Unter Cornerbombing verstehen wir, dass versucht wird ein Fahrzeug gezielt in der Kurve aus dem Rennen zu schießen. Das Verständnis zum Cornerbombing variiert von Fahrer zu Fahrer. Im Turnier wird es als Regelverstoß geahndet wenn wir erkennen können, das ein Fahrzeug in der Kurve getroffen wurde und das verursachende Fahrzeug weder anhand der Geschwindigkeit noch anhand der eingeschlagenen Richtung die Kurve hätte bekommen können, ohne einen eigenen größeren Zeitverlust zu erhalten.


Warum schreibt ihr überhaupt "Hart aber Fair"? Fair ist das doch gar nicht!

Grundsätzlich gehen hier die Meinungen auseinander und wir werden es nicht jedem Recht machen können. Wreckfest ist das falsche Spiel für das eigentlich faire fahren. Dazu müssten wir jeden Kontakt als Regelverstoß ahnden und dann wär es wie jedes andere herkömmliche Rennspiel.

"Hart" ist denke ich jedem bewusst was es bedeutet und benötigt keine Erläuterung. :)

Unter "Fair" verstehen wir als Rennleitung, dass in diesem Spiel Aktionen vermieden werden sollen, auf die es keine Möglichkeit gibt zu reagieren oder zu kontern. Also Aktionen bei denen man Chancenlos ist und die einfach nur boshaft sind.

Wenn man zum Beispiel auf einer Geraden seitlich attackiert wird, durch rammen oder schieben, kann man durch geschicktes fahren den Gegner drehen, auflaufen oder ins Aus fahren lassen. Ist man darin noch nicht geübt, hilft meist ein einfaches bremsen und man verzichten nur auf ein oder zwei Plätze anstatt durch einen Dreher mindestens das doppelte an Platzierungen zu verlieren. Oftmals rechnet der Gegner auch nicht mit dem Bremsen, verschätz sich und schießt sich dadurch gelegentlich selbst ins Aus. Dieses Beispiel ist für uns "hart aber fair" da beide die Möglichkeit haben darauf zu reagieren und zu handeln.


Warum sind diese chaotischen 8er Strecken bzw. die Demolierungs-Arenen überhaupt Bestandteil im Turnier? Diese haben doch nichts mehr mit fahrerischen Können sondern vielmehr mit Glück zu tun.

Das ist richtig und daher auch gewollt von den Organisatoren. Wir möchten das Turnier bis zum Schluss spannend gestalten. Das funktioniert nicht immer, aber auf Grund dieser Strecken und dem damit verbundenen Glücksfaktor werden Tabellenergebnisse nochmal neu gemischt und es gibt immer wieder mal ein Überraschungsteam. Nicht selten wurde es auf Grund der Arena am Ende hin nochmal spannend um die Auswertung. Zusätzlich ist das Demoltion Derby einfach "notwendig" um aufgebaute Frustrationen abzubauen.

Und ganz ehrlich nachdem es bereits einige Regeln gibt, die viele Unfälle vermeiden gehört es einfach zum Anstand des Wreckfestes auch solche chaotischen Strecken mit ins Turnier zu bringen. ;)


Ich werde ständig gezielt rausgedreht und immer wieder in den Kurven gerammt. Wozu habt ihr die Regeln wenn sich keiner daran hält?

Dies ist leider eine sehr häufige Aussage und Frage die gestellt wird, hat aber größten Teils mit der subjektiven Wahrnehmung zu tun. Wir können als Rennleitung aus technischen und personellen Gründen nicht alle Regelverstöße wahrnehmen, aber in der Vergangenheit haben wir durch Aufnahmen, Livestreams und den Beobachtungen während des Rennens gelernt, dass ca. 80% bis 90% der Beschwerden unberechtigt sind, da oft nur die eigene Perspektive berücksichtigt wurde und negative Emotionen zur Fehleinschätzung der Situation geführt hat. Auch oft wird in der Situation nicht der eigene Fehler erkannt (es ist einfacher anderen die Schuld zu geben).

Wir versuchen unser Bestes um Regelverstößen nachzugehen und sind auch auf eure Hinweise angewiesen um auffallende Fahrer genauer unter die Lupe zu nehmen. Daher meldet uns bitte auffällige Fahrer. Eine allgemeine Aussage, wie oben in der Fragestellung, hilft uns dann aber in der Regel nicht weiter. Wir müssen als Rennleitung die Vorfälle selbst sehen und können nicht auf Grund von Aussagen oder Beschuldigungen aktiv werden. Auch hat jeder von euch die Möglichkeit zur Spielaufnahme und kann dies gerne festhalten und uns zukommen lassen. Wenn wir daraufhin einen klaren Verstoß erkennen können, werden wir auch reagieren.


Ich verstehe die Punktevergabe nicht. Warum wird diese so kompliziert gehandhabt?

So kompliziert ist die Punktevergabe nicht und wenn ihr die Erklärung nicht versteht, sind wir aus der Rennleitung gerne bereit diese genauer zu erklären. Es gibt die Streckenpunkte und die Turnierpunkte. Die Streckenpunkte werden für die einzelnen Rennen berechnet und daraus ergeben sich die Turnierpunkte wie weiter oben beschrieben für die Tabelle. Die Streckenpunkte haben in der Tabelle nur noch eine Relevanz bei einem Gleichstand der Turnierpunkte. Man kann es sich ähnlich vorstellen wie beim Fußball. In der Tabelle beim Fussball gibt es auch Punkte und dann Torverhältnis.

Die Punkteregelung wurde so gewählt, da es einerseits durch die etwas geringere Anzahl von Turnierpunkten sehr spannend bleibt und es aber bei einem Gleichstand nicht zu Sonderrennen oder Auslosungen kommt, da durch den zweiten Faktor (Streckenpunkte) es recht unwahrscheinlich ist einen absoluten Gleichstand zu erzielen.


Das ist doch Wreckfest, warum habt ihr überhaupt Regeln, die das rausrammen verbieten bzw. regulieren sollen?

Wenn wir dieses Turnier ohne Regeln führen würden, würde es am Ende hin nur noch wenig mit einem Rennen zu tun haben. Im laufe des Turniers steigt stetig der Frust bei einigen Personen und viele können sich nicht beherrschen und übertreiben es schnell. Am Ende hin würden nur noch Frustaktionen den Rennverlauf bestimmen. Das ist etwas, was wir nicht wollen.

Wir lieben Überschläge und Crashes, daher spielen wir auch Wreckfest. Deshalb versuchen wir mit unseren Regeln lediglich die absichtlichen und bösartigen Aktionen zu regulieren. Am Ende ist es viel schöner anzusehen, wenn es anstatt nur Schrottverwertung viele gute Manöver und einige wenige aber spektakuläre Unfälle gibt.


Und nun wünschen wir allen Teilnehmern viel Erfolg und eine Menge Spaß beim SX Team-Turnier.


treat others the way you want to be treated!


Euer SX-Team und no_budget_productions

stop
Zurück zum Seiteninhalt